Die Lehre von den 5 Elementen

Raum (Äther) - Qualität feinstofflich & weich Beispiele Bittermelone, Bockshornklee
Luft - Qualität subtil & beweglich, leicht & trocken Beispiele Hülsenfrüchte, Bohnen & Blattfrüchte
Feuer (Agni) - Qualität fein & scharf, spitz & heiß Beispiele Ingwer, schwarzer Pfeffer, Knoblauch, Limette & Senfsamen
Wasser - Qualität formlos & flüssig, schwer & kalt Beispiele frische Fruchtsäfte und Wasser
Erde - Qualität fest & unbeweglich, schwer & rau Beispiele Kartofflen, Kürbis, Wurzelgemüse 

Unser Körper braucht und verbraucht täglich in jedem Augenblick unseres Lebens die 5 Elemente in Bezug auf Nahrungsmittel.

Durch die Verbindung der einzelnen Elemente miteinander, 
entstehen unterschiedliche Bioenergien die sogenannten Doshas mit entsprechenden Qualitäten.